Nach mehr als 30 Jahren, seit der Gründung des Vereins, war es dann so weit, nicht nur wir sind gewachsen, sondern auch die Clubräumlichkeiten mit uns, und es war an der Zeit die Renovierung und den Umbau anzugehen. Nach und nach ist unser Club zu dem geworden was er ist, einer der ältesten und erfolgreichsten Vereine Wiens und gleichzeitig einer der modernsten!

demolition

Chronologische Entwicklung:

 

  • Gründung 1982 und Ausbau des Clubs
  • Renovierung der Räumlichkeiten in 2009
  • Generalsanierung und Neugestaltung in 2013 und 2014

Der Werdegang begann im Jahre 1982. Wir sind nicht nur Sportler und Trainer, sondern auch Gastgeber mit Leib und Seele, wir wollen, dass unsere Sportler tolle Trainings genießen können und sich auch rundum wohlfühlen in ihrem Dojo.

Dojo (jap. 道場, Ort des Weges) bezeichnet einen Trainingsraum für japanische Kampfkünste (Budo). Im übertragenen Sinne steht der Begriff auch für die Gemeinschaft der dort Übenden.

Generalsanierung 2013 und 2014

Alle Räume wurden generalsaniert und modern ausgestattet. Neben unserer Haupthalle steht den Sportlern auch eine Kraftkammer zur Verfügung.

Abgerundet wird das ganze mit einem Aufenthaltsraum für ruhige Stunden und modernen Umkleideräumen und Duschen.